Einträge von Heinke Hartmann

Moderation bei der Eurovision 2018

Pulse of Europe lud zur EUROVISION Konstanz, 26. Oktober 2018 +++ Am 24. Oktober wollte die Pulse of Europe-Initiative Konstanz wissen: Was ist Ihre Eurovision? 200 Schüler, Studenten und interessierte Konstanzer folgten im vollen Wolkensteinsaal der lebendigen Debatte um die Zukunft Europas und die Leitfrage, was jeder von uns für Europa tun kann. In einem […]

Workshop für die GEW Nordwürttemberg

Am 21. Oktober habe ich einen dreistündigen Workshop „Stress lass nach. Achtsamkeit und spielerischer Ausdruck“ für die GEW Nordwürttemberg im schönen Löchnerhaus auf der Insel Reichenau gegeben. 23 Teilnehmer/innen erlebten einen äußerst vergnüglichen Auftakt in ihr dreitägiges Seminar.

Auf der Bühne des Stadttheaters

Im Herbst und Winter 2018/19 bin ich in zwei Stücken auf der Bühne des Stadttheaters Konstanz zu sehen: In einer unterhaltsamen und berührenden Inszenierung des Intendanten Christoph Nix von Beckett, Warten auf Godot und ab 8. Dezember in der Komödie „Wer hat Angst vorm weißen Mann“ Fotos: Theater Konstanz/Ilja Mess

Neues Hörbuchprojekt

„Die Odyssee im Tierkreis: Vom Widder zu den Fischen – Der Weg nach Hause durch die zwölf Stationen menschlichen Irrtums“ von Johann Wolfgang Denzinger Die 12 Stationen der Heimreise des Odysseus, so wie sie Homer beschreibt, werden in Verbindung gebracht mit den 12 Tierkreiszeichen. Jede Station der Irrfahrt ist eine Geschichte für sich, in der Homer […]

Kunstfestival VISITE!

Das Vincentius-Krankenhaus in Konstanz an der Unteren Laube wird abgerissen, aber vorher steppt der Kreativ-Bär in den alten Krankenzimmern und Operationssälen, in Fluren und auf Außenfassaden. Die Möglichkeit, das alte Vince noch einmal von innen zu sehen – im neuen Gewand. Kunstfestival VISITE! Fr., 6.7. 16 – 22 Uhr Sa., 7.7. 10 – 22 Uhr […]

Gibt’s im Himmel Kino?

It‘s poetry time: Frech und nachdenklich, schräg und witzig, grotesk und doppelbödig! Schauspielerin Heinke Hartmann interpretiert Texte von Gabriele Kromer aus „Manche Hunde fliegen“ (Strube Verlag 2017). Die Musiker Kurt Müller und Roy File inszenieren sie mit Trommel, Gitarre, Guzheng, Akkordeon und Piano zu einem bizarren Tanz zwischen den Welten. Dr. Renate Gorre, Verlegerin, schreibt […]